Maulana Sheikh Nazim Keine Erlaubnis (für einen Besuch länger als drei Tage)


(InstructionsOnTravel, engl.)

Im Libanon zu sein ist besser. Der Libanon ist auf dem Festland. Hier sind so viele Leute und ringsum ist Wasser. Schiffe kommen und gehen. Die Leute sind hier wie in einem Gefängnis. Hier sind so viele militärische Stützpunkte. Es rückt näher. Das ist wie mit einem Streichholz, das plötzlich entzündet wird. Die Türkei, Damaskus, der mittlere Osten, alle. Dann Russland, China. Möge Allah uns bewahren.

Darum schaute ich als es in Ägypten begann, oder in Tunesien. Das ist der Beginn von Armageddon. Es wurde begonnen, die Tyrannen wegzunehmen und himmlische Kräfte kommen.
Ihre Zeit ist vorbei. Einer nach dem anderen wird weggenommen. Tunesien, Algerien, Lybien, Ägypten, Damaskus, Palästina. Türkei, Iran, Hijaz. Sie alle.

Ich sage euch nicht, dass ihr noch länger dort bleiben sollt. Es ist weit weg. Wenn der Krieg beginnt, wird es keine zivile Luftfahrt mehr geben. Sie wäre unter Beschuss. Und es ist kein kurzer Weg von Kalifornien bis hier. Wenn Sie nicht länger bleiben möchten, dann schauen Sie mal. Sie können immer mit Sheykh Hisham in Kontakt bleiben, sehen was er tut, was er macht. Sie wollen auch hierher kommen. Leute fragen um Erlaubnis zu kommen. Wenn sie näher an Zypern dran sind, dann ja. Für 3 Tage. Nicht mehr. Wenn etwas passiert sollen sie schnell nach Hause zurück können. Wenn es losgeht, gibt es keinen Grund für einen Besuch hier.

Allahu akbar, allahu akbar…

Lefke, 10.03.2011, aus dem Englischen übersetzt von Hediya


WebOsmanischeHerberge, WebSufiLive, CategoryArmageddon, CategoryCyprus
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki