Revision history for NewYear2013b


Revision [8711]

Last edited on 2013-06-01 12:32:54 by BlogSufi
Additions:
**Dieses Jahr**
As-Salamu Alaykum wa Rahmatullahi wa Barakatuhu. Insha'Allah ist heute die Muntaha von
Unglauben und Wildheit erreicht. Versteht ihr, was Muntaha ist? Muntaha, bis zum Ende, zur
weitesten Grenze. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi lladhi
la yadurru ma`a Ismihi shay'un fi l-Ardi wa la fi s-Sama'i wa Huwa s-Sami`u l-`Alim.
Rezitiert das 3x am Morgen und 3x am Abend. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi l-ladhi
la yadurru ma`a Ismihi shay'un fi l-Ardi wa la fi s-Sama'i wa Huwa s-Sami`u l-`Alim. Bismillahi
r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi l-ladhi la yadurru ma`a Ismihi shay'un fi l-ardi wa la fi s-sama'i
wa Huwa s-Sami`u l-`Alim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Im Namen Allahs. Mit Seinem
Namen kann nichts auf Erden oder im Himmel Schaden zufügen. Er ist Allhörend und
Allwissend. Rezitiert das und dann blast auf euch selbst. Habt keine Furcht. Die Muntaha des
Unglaubens und der Wildheit ist erreicht heute Nacht. Und der Dienstag ist berühmt unter den
anderen Tagen als Yawmu d-Dam, Tag des Blutes. Versteht ihr, was das bedeutet, "Dam"? Es
bedeutet, der Tag der Kriege und Schlachten. Früher hängten die Regierungen die zum Tode
Verurteilten am Dienstag. Es ist "Yawmu d-Dam". Wir suchen Zuflucht bei Allah. Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Bismillahi l-ladhi la yadurru.. Sagt es 3x oder 7x. Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Bismillahi l-ladhi la yadurru.. Rezitiert es 3x am Morgen und 3x am Abend, blast es auch
auf euere Kinder.
Alles hat einen Anfang und ein Ende. Ich habe ein Zeichen erhalten, daß die Wildheit, die in
dieser Nacht sich zutrug nicht wiederholt werden wird zu einem anderen Zeitpunkt. Das
bedeutet, daß im kommenden Jahr diese Schamlosigkeit nicht wieder vorkommen wird. Es ist
vorbei. Diese Tür ist jetzt verschlossen. Möge Allah uns mit Seinen reinen Dienern sein lassen.
"Al-mar' ma`man ahabb". Ein Mensch ist mit demjenigen, den er liebt. Wir sollten die reinen,
rechtschaffenen Diener lieben. Wir sollten zusammen sein mit ehrenwerten Dienern, unsere
Rettung liegt darin. Wir sollten unseren Propheten (saws) lieben und seinen Weg bewahren,
unsere Rettung liegt darin. Wir sollten die Heiligen Befehle Allahs des Allmächtigen einhalten.
Dann ist unser Weg, unsere Dunya und Akhira, in Sicherheit. Ein Mensch ist mit dem, den er
liebt. Wir sollten die Guten lieben. Liebt keinen schlechten Menschen, selbst wenn er euch die
ganze Welt gibt. Geht nicht mit ihm. Das ist eine wichtige Anweisung. "Al mar'u `ala Dini
Khalilihi" - Ein Mensch ist auf dem Weg seines Freundes. Wir sollten mit den Reinen sein. Wir
sollten nach festen, vertrauenswürdigen Leuten ausschauen.
Die Verrotteten können uns nicht tragen. Das Zusammensein mit den Verrotteten ist der Grund
für die Tragödie dieser Welt. Es ist möglich, daß Armageddon aus diesem Grund ist, daß sie
schlechten Menschen zuneigen. Sie liefen hinter Drecksleuten her. Sie vernichteten die
Osmanen. Sie vernichteten Rußland. Sie vernichteten Indien, vernichteten Ägypten, vernichteten
Hijaz. Sie gingen nicht mit den Wahrhaftigen und wurden vernichtet. Es wird dieses Jahr
vernichtet werden. Es wird ein neuer Staat, ein großer, kommen. Die Republik Türkei, was sie
Türkei nennen, und Iran, Rußland auch, Amerika auch, Ägypten auch, Indien und China auch,
Japan auch, alle gehören zu denen, die zerstört werden. Die Vereinigten Staaten gehören auch zu
denen, die zerstört werden.
Die Wahrhaftigen... Masha'Allah es ist wie ein fester Balken, der Firstbalken. Er steht da seit so
vielen Jahren. Wenn er ein Schilfrohr wäre, würde er fallen. Schaut auf den festen Balken da
oben, der das Dach hält, masha'Allah. Es heißt: 'Seid fest, standhaft. Seid nicht verrottet.' Wer
sind die Verrotteten? Es sind diejenigen, die des Feuers von Shaytans Weg Nahrung sind, die auf
Shaytans Weg gehen. Sie können diese Welt nicht mehr tragen. Es ist so gekommen, daß die
Verrotteten die Menschen dieser Welt nicht tragen können. Sie werden vernichtet und gehen so
unter. Dieses Jahr ist ihr Ende. Ein fester Balken hält das Gebäude. Sie alle setzten Schilfrohr
statt fester Balken. Kann ein Schilfrohr einen festen Balken ersetzen? Der Balken ist aus festem
Holz, er kann halten. Aber ein Schilfrohr, was kann es schon leisten? Es wird zusammenbrechen.
Das ist die Lage der heutigen Menschen. Einer nach dem anderen beginnen die festen Leute jetzt
zu erscheinen, beginnend von heute an. Rabi'u l-Awwal ist in 15 Tagen. Mit dem Mawlidu shsharif,
dem gesegneten Geburtstag des Propheten (saws) beginnt das Abtragen dieser Trümmer.
Die Erde hat sich in Trümmer verwandelt. Das Abtragen beginnt am Mawlidu sh-sharif. Seid
nicht wie Trümmer. Seid nicht wie Schilfrohr. Seid wie ein starker Balken. Schaut auf den festen
Balken. Wie ist er? HF: Perfekt. M: Dieser feste Balken... Dieses Haus ist 150 Jahre alt. Wäre es
aus Schilfrohr, wäre es schon längst am Ende. Es wäre erledigt. Es könnte nicht ein Jahr dauern.
Es beginnt. Und auch beginnen jetzt, von heute an, die Erdbeben auf der Welt. In einem Beben
brechen die zusammen, die zusammenbrechen. Der Beginn der festen Gebäude ist das Mawlid
des Propheten (saws).
"Dogdu ol Sah-i Risalet basti ars uzre kadem" - der Kopf des Propheten (saws) wurde geboren
und er setzte den Fuß auf den `Arsh. Allahu Akbar. "Gelmeseydin aleme sen halk olunmazdi
cihan - Wärest du nicht auf diese Welt gekommen, wäre die Schöpfung nicht geschaffen worden.
"Gulgule doldu cihane, geldi ol sah-i rusul" - Die Schöpfung ist gefüllt mit Freudengesängen, der
Sultan der Propheten kam. Masha'Allah. Die Macht des glorreichen Propheten (saws) wird jetzt
beginnen! Allah Allah, Subhanallah, Sultan Allah. Shukur Allah. Das Sultanat Shaytans aus
Schilfrohr bricht zusammen, beginnend von heute Abend an. Es wird zusammenbrechen, und
diejenigen unter ihm werden auch zusammenbrechen. Die neuen sind wie ein großer
Ahornbaum, aus festen, starken Balken - jene werden erscheinen.
Seid wahrhaftig! Habt keine Furcht. Ihr seid stark. Lügt nicht. Lügt nicht. Seid keine Leugner.
Seid nicht jemand, der keine Religion und keinen Glauben hat. Ihr werdet am Ende sein. Ihr seid
wie ein verrottetes Schilfrohr, ihr werdet zerstört. Religion - die Osmanen hielten den Islam auf
einem starken, festen Balken 700 Jahre lang. Aber diese... Sind es 70 Jahre oder 80 Jahre? In 70
Jahren, 80 Jahren brachten sie alles zum Erliegen. Das große Osmanische Reich wurde zur
Republik Türkei. Sie können es nicht halten, sie können es nicht tragen. Obwohl sie Papiergeld
zu ihrer Währung gemacht haben, können sie nicht mehr davon drucken lassen. Sie haben die
Maschine in der Hand. Laßt sie drucken. Aber sie können es nicht. Wofür können sie getilgt
werden? Gold. Gold ist im Islam. Das Gold ist in der Tasche der Muslime. Wer Papier benutzt,
sind die Juden und die "Kafaratu l-Fajarahu" (80:62) - die Ungläubigen und die bösen Übeltäter,
die ihnen folgen.
Allah, mögest Du uns vergeben, o Herr. Mögest Du Macht geben, damit Deine Awliya diese
massiv vernichten können. Mögest Du Deine gläubigen Diener mit Macht und Majestät
bekleiden. O Herr, Du bist Subhan Sultan. Ihr Prinzen und Sultane dieser Zeit! Wo ist der
Sultan? Jene, die dem Heiligen Quran den größten Respekt zollen, die die reine Shariat
Ahmadiyya einhalten. Sonst sind sie die Diener Shaytans! Die den Rücken kehren, das Buch
Allahs preisgeben, den Islam verlassen, sind die Sklaven, die Diener Shaytans. Aber ihre letzten
Chancen werden ab heute abgeschnitten. Die Göttliche Unterstützung, Madad, wird ihnen
genommen. Diese Nachrichten sind gute Nachrichten. Möge Allah uns nicht von der Flagge des
Islam trennen.
Sei ein Mann! Alhamdulillah. Es wir wiederkommen. Das Zeichen der Osmanen wird wie eine
rote Tulpe auf den Köpfen der Leute jetzt sein. Die Fez Mode kommt. Habt keine Furcht, tragt
ihn und geht hinaus. Shukur Allah. O Herr, Du weißt. Fatiha. Auf die guten Tage. Leute des
Islam! Hört und nehmt Weisheit an. Wenn ihr das tut, nützt es euch. Islamische Welt, hört! Hört!
Wenn ihr nicht hört, werdet ihr entehrt, ihr werdet wie Dreck. Möge Allah uns vergeben zu
Ehren Seines Geliebten, des großen Propheten (saws). Mögen die guten Tage sich öffnen. O
Herr, mögen wir die Welt mit den Schönheiten des Islam schmücken. Mögen wir die Welt mit
denen schmücken, die Dich lieben. O Herr, sende uns von Deinen festen, standhaften Dienern. O
unsere Umm Hiram Sultan mögest du uns Unterstützung senden. Möge ich auch kräftig werden
und aufstehen. Ich werde zornig, sehr zornig. Ich möchte gehen, ich wünsche mir aufzustehen
und zu gehen. Ich möchte den Unglauben zertrümmern. O unser Herr, für Baytu l-Atiq sagtest
Du: "Allahumma zid hadha l-Bayta Tashrifan wa Ta'ziman wa Takriman wa Muhabatan wa
Birran!" Allahu Akbar! Mögen die Reiter der Himmel kommen, mögen sie herabsteigen, um die
Menschen des Islam zu unterstützen. Möge unser Mahdi jetzt kommen! Möge unser Sultan jetzt
kommen. Mögen wir ihn sehen und Bayat von Mahdi (as) nehmen. Ich warte schon seit 70
Jahren. Mögen wir ihn sehen! Mein Herr wird es mir nicht vorenthalten. Zu Ehren Seines
Geliebten, Großen Propheten (saws). Allahumma Salli `ala Muhammad wa `ala Alihi wa Sahbihi
wa Sallim. Tasliman Kathiran Kathira. O Rasulullah, Shukur.


Revision [8710]

Edited on 2013-06-01 12:31:21 by BlogSufi
Additions:
furious, very furious. I want to walk, I desire to stand up & walk. I want to crush the unbelief.
O Our Lord, for Baitul Atiq You said "Allahumma zid hazal baita tashreefan wa ta'zeeman, wa
WebSaltanatOrg, CategoryTurkey, CategoryMehdi
Deletions:
furious, very furious. I want to walk, I desire to stand up & walk. I want to crush the unbelief. O
Our Lord, for Baitul Atiq You said "Allahumma zid hazal baita tashreefan wa ta'zeeman, wa
WebSaltanatOrg


Revision [7649]

The oldest known version of this page was created on 2013-01-02 09:32:49 by BlogSufi
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki